Torfwerk Hinrich Warfsmann, Wiesmoor / Abbau Stapelermoor

In Wiesmoor betrieb Hinrich Warfsmann einst ein kleines Torfwerk. Am Besuchstag herrschte schon Feierabend, so dass wir im Werk selbst keinen Betrieb vorfanden. Vielmehr in Stapelermoor, in der Nähe des Torfwerkes G. Strenge, besaß Warfsmann die Abbaurechte. Hier wurde der Torf noch in 1m³-Kipploren verladen. Zwei Züge, gezogen von je einer Schöma pendelten hier den ganzen Tag hin und her. Die Verladeanlage selbst war mit nur einem Förderband äußerst einfach gehalten. Nach Aufgabe des Feldbahnbetriebes sollen die Loks an andere Torfwerke verkauft, die Kipploren alle verschrottet (!) worden sein. 

 

Alle Fotos stammen von einer Fototour im August 1996, aufgenommen von Christian Jansen.

 

Tipp: Wenn Sie mit dem Mauszeiger in den unteren Bildrand navigieren, so öffnet sich eine Funktionsleiste!

 

AKTUELLES:

Ferienpassaktion

 

2018

Dieses Jahr findet die Ferienpassaktion am Samstag, 07. Juli statt!

 

Nähere Infos bitte HIER

klicken!

 

ANMELDUNG bitte HIER!

 

Katzen Gif